Madlen & Simon – Karlburg

Moderne Hochzeitsfotos im Steinbruch

 

Nachdem ich Madlen & Simon bei ihrer standesamtlichen Trauung in Karlstadt bereits begleiten durfte stand eine Woche sp├Ąter auch die kirchliche Trauung auf dem Plan ­čÖé
Vorab: vielen Dank euch Beiden f├╝r euer riesen Vertrauen! F├╝r mich ist es immer super spannend sowohl Standesamt im kleinen Kreis als auch die Feier mit den vielen Freunden und Verwandten zu begleiten.

Zum First Look habe ich mich erst mit Simon getroffen, der ganz standesgem├Ą├č mit leuchtendem orangenen K├Ąfer angefahren kam. Ein paar Minuten hat Madlen ihren Simon warten lassen, bis auch sie am Treffpunkt ankam. Der Moment an dem sich beide endlich in voller Montur bestaunen durften. Ich bin immernoch ganz hin und weg von beiden Outfits. Anzug und Brautkleid sind von Liebesgl├╝ck in H├Âchberg. Brautstrau├č und die Blumen in Madlens Haar von zweigeteilt Karlstadt.┬á Frisur von Friseur Erek aus Karlstadt und das Make-Up zauberte die liebe Bettina, mit der ich auch schon oft arbeiten durfte.

Die Ringe, die ├╝brigens ganz nach meinem Geschmack sind, haben die Beiden vom Juwelier Forstner aus Karlstadt.

Ein ganz lieber Dank auch an die liebe Alex Feitsch f├╝r den tollen Location-Tipp f├╝r unser Portraitshooting!

Die anschlie├čende Trauung fand in der St. Johannes der T├Ąufer Kirche in Karlburg statt. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Debora Herzog (eine ganz liebe ├╝brigens, mit der ich zu Schulzeiten sogar mal Theater gespielt habe). Nach der Kirche wurden Madlen und Simon von Feuerwehr und Madlens Reiterm├Ądels ├╝berrascht. Es stand also nicht nur Baumstamm s├Ągen auf dem Programm; Auch ├ľlunfall beseitigen, „Feuer“ l├Âschen und Ballons steigen lassen. Simon bekam dann auch noch die Chance einmal Pferdchen zu spielen und durfte mit seiner Frau auf dem Arm ├╝ber ein paar Hindernisse springen.

Die Party fand dann im Himmelstadter Pfarrheim statt. Die wundersch├Âne Blumendeko kam hier ├╝brigens von der G├Ąrtnerei Plawky aus Karlburg. Die passenden Vasen von zweigeteilt Karlstadt.